Notfall-Behandlung

offene Sprechstunde in der Orthopädie

Der Gesetzgeber verlangt, dass jeden Tag eine Stunde bzw. 5 Stunden pro Woche für dringliche Patienten freigehalten werden. Damit ist es uns zum einen nicht mehr möglich, die Patienten wie bisher über den ganzen Tag zu verteilen, um Wartezeiten zu minimieren sowie Notfälle aus der nicht-unmittelbaren Umgebung der Praxis zu behandeln.

Voraussichtlich wird es durch die gesetzlichen Vorgaben zu langen, zum Teil leider unzumutbaren Wartezeiten kommen (früher betrugen die Wartezeiten auch für Notfälle selten mehr als 30 Minuten). Dies ist nicht unser Verschulden. Gerne werden wir uns an dem gleichen Tag noch um Ihre Beschwerden kümmern, bitten aber um Verständnis dafür, dass Termin-Patienten, die zum Teil mehrere Monate auf Ihren Termin gewartet haben, bevorzugt behandelt werden.

Die offiziellen Notfallsprechstundenzeiten erfahren Sie in der Praxis.